Brand Design, Corporate Design, Webdesign
Die Step-up Broschüre der Colliers International GmbH ist ein Katalog über ausgewählte Immobilien innerhalb Deutschlands.
Viele einfache Diagramme wurden mit realen Aufnahmen wie z. B. von Bilderrahmen kombiniert.

Für die Immobilien-Consulting Agentur »Colliers International GmbH« wurden eine Mehrzahl von Präsentationen und Booklets bezüglich konkreten Immobilien Planungen im Bereich Wohnen, Industrie und Logistik, Einzelhandel und Grundstücke gestaltet.

 

Editorial Design | Logo | Broschüren | Präsentationen

Für jedes geplante Projekt werden »Mini-Corporate-Designs« gestaltet, die den Immobilien einen eigenständigen Spirit verleihen.
Präsentationen werden stets in Kapiteln geteilt. Kapiteltrenner werden dabei stets wie Broschüren-Cover behandelt.
Gewöhnliche Buchseiten, wie das Inhaltsverzeichnis, wurden als Poster abgebildet.
Für die Colliers International GmbH werden die Präsentation für Bildschirme, Beamer und Print-Broschüren angeglichen.
Die Cover der Colliers International GmbH Broschüren greifen stets die Thematik wie Wohnen, Industrie und Logistik oder Einzelhandel auf.
Karten können generell neben einer Bildschirm-Präsentatuon als Poster zusätzlich präsentiert werden.
Auch Immobilien können generell neben einer Bildschirm-Präsentatuon als Poster zusätzlich präsentiert werden.

Design Studio
d_bilk

Die Step-up Broschüre der Colliers International GmbH ist ein Katalog über ausgewählte Immobilien innerhalb Deutschlands.
Viele einfache Diagramme wurden mit realen Aufnahmen wie z. B. von Bilderrahmen kombiniert.
Für die Colliers International GmbH werden die Präsentation für Bildschirme, Beamer und Print-Broschüren angeglichen.
Die Cover der Colliers International GmbH Broschüren greifen stets die Thematik wie Wohnen, Industrie und Logistik oder Einzelhandel auf.
Für jedes geplante Projekt werden »Mini-Corporate-Designs« gestaltet, die den Immobilien einen eigenständigen Spirit verleihen.
Gewöhnliche Buchseiten, wie das Inhaltsverzeichnis, wurden als Poster abgebildet.
Präsentationen werden stets in Kapiteln geteilt. Kapiteltrenner werden dabei stets wie Broschüren-Cover behandelt.
Auch Immobilien können generell neben einer Bildschirm-Präsentatuon als Poster zusätzlich präsentiert werden.
Karten können generell neben einer Bildschirm-Präsentatuon als Poster zusätzlich präsentiert werden.